Verbalerotik anonym und ohne Verlegenheiten

Verbalerotik könnte real auch so aussehen

Verzagtheit bei der Verbalerotik ist nicht angebracht, bzw. völlig unnötig, und die Gelegenheit sich das ein wenig abzugewöhnen. Nicht jeder ist ja ein quaaselnder Schürzenjäger. Nicht weniger Zeitgenossen stehen auf echten Erotikchats. Das ist beim Sex eher förderlich, man will ja doppelt Freude haben. Schöne Worte wirken oft besser als jeder visuelle Reiz. Die Mehrheit geht einfach davon aus, dass jeder Mann zuerst gucken will. Ist aber nicht immer so. Auch Treffen sind jederzeit garantiert, entweder auf jeden Fall im Chat, das macht ja sowieso jeder, oder man ist so geschickt, sich eine von diesen heissen Sexschlampen für ein real Date zu angeln.

Verbalerotik könnte real auch so aussehen
Verbalerotik könnte real auch so aussehen. Die Kopfbilder arbeiten immer mit.

Wer das drauf hat, nutzt die gute alte Onlinewelt genau nach seinem Gusto und läßt sich nichts vormachen. Entweder gibts heisse Verbalerotik oder heisse Realerotik, man wird sehen. Auch ein bischen hinhalten kann ja sehr reizvoll sein. Das werben ist der Urinstinkt, beschnüffeln vorher muss sein. Mancher ist da, zu Recht, auch sehr wählerisch, man ja keine Zeit verschenken, sondern eher den langweiligen Sex, der muss weg. Man nennt es auch Frustchat, aber was solls, auch dazu sind diese Sexschlampen bestens geeicht. Oft kann man diese auch anrufen, die alte Form von Sexchats mit dem Telefon. Denn ein Höhepunkt schafft nun mal Entspannung und macht gute Gefühle. Nichts wie her damit :).

Erst Flüstern mittels Verbalerotik dann loslegen

Denn im Chat zeigen sich die entsprechenden Affinitäten und Vorlieben erst richtig. Keine Ablenkung durch Bilder, nur die im eigenen Kopf zählen wirklich. Solche Online-Verbindungen halten oft sehr lange. Und das obwohl man sich wahrscheinlich nie bis sehr selten zu sehen bekommt. Ist das völlig unmodern? Nein, mitnichten ist nicht nicht mehr modern, sondern hoch aktuell. Die Menschen leiden unter der Informationsflut, dadurch wird vom Wesentlichen abgelenkt. In einem Videochat stört das Äußere unter Umständen einfach nur.  Sich ganz auf die schönsten Dinge bei den erotischen Talks konzentrierern ist erfüllender.

Jetzt ficken und das nicht allein

sexy die heisse Nachbarsfrau

So ein Mist mag man sich denken, nun hofft man diesen heißen Feger jetzt ficken zu können zu können, und schon ist wieder ein neuer Lover in Sicht und sie beachtet dich nicht. Dabei willst du dieses geile Luder doch endlich mal im Bett verwöhnen, der Gedanke ist nicht weg zu bekommen. Auch zappen lenkt nicht ab. Dann such dir lieber auf einem Camportal eine aus, die so aussieht, andere Mütter haben ja auch sehr schöne Töchter, wie man so schön sagt.

„Jetzt ficken und das nicht allein“ weiterlesen

Jeden Tag die heisse Mietze von oben ansehen

der Arsch einer geilen Nachbarin und eine heisse Mietze

Immer nur eine heisse Mietze angucken, und nicht dran kommen, das ist eine Schande. Täglich geht sie mit ihrem knackigen Arsch auf dem Gehsteig in Augenhöhe vor den Augen der Begierde her. Verdammt, dann trägt sie auch noch diese heissen Strümpfe, ob das wohl Strapse sind? Und wie weit die nach oben bis zur geilen Muschi gehen, alles Fragen die man wohl nicht beantwortet bekommt, wenn man nicht nachfragt. „Jeden Tag die heisse Mietze von oben ansehen“ weiterlesen